Das Amino Comp System – der Ursprung von CARBUNA

Der Ursprung der Idee hinter CARBUNA liegt in einer von Rolf Zimmermann (†) entwickelten Serie von aufeinander abgestimmten, natürlichen Produkten, die er bereits kurz nach der Jahrtausendwende als „Amino Comp System“ auf den Markt gebracht hat.

Rolf Zimmermann war Initiator und Mitbegründer der CARBUNA AG. Er hatte zum Ziel, die bewährten Produkte unter neuem Namen mit einem Team von Experten professionell weiterzuentwickeln und zu vermarkten. Leider verstarb er bei einem tragischen Unfall während der Aufbauphase des neuen Unternehmens. Das Team hat sich dennoch entschieden weiterzumachen, seine Ideen zu verfolgen und umzusetzen.

Das von der CARBUNA weiterentwickelte Amino Comp System bietet moderne und natürliche Alternativen zur konventionellen Landwirtschaft. Es basiert auf drei Ideen: Natürliche Systeme verstehen und lenken, Pflanzen mit Aminosäuren organisch düngen und Kreisläufe schließen.

Natürliche Systeme verstehen und lenken

Optimales Pflanzenwachstum lässt sich auf unterschiedliche Arten erreichen. Grundsätzlich brauchen Pflanzen neben Licht und Luft vor allem Wasser und Nährstoffe, die in gesunden Böden durch den natürlichen Stoffkreislauf in ausgewogenen Verhältnissen vorkommen. Doch selbst auf ausgezehrten, schwachen Böden lassen sich für eine begrenzte Zeit durch moderne, synthetische Dünge- und Pflanzenschutzmittel noch gute Ernten erzielen. Aber langfristig führt die Kompensation der natürlichen Leistungsfähigkeit guter Böden durch solche Mittel zur Zerstörung der natürlichen Kreisläufe und des ökologischen Gleichgewichts.

Wir möchten diesem Raubbau an der Natur entgegenwirken und haben uns deswegen zum Ziel gesetzt, mit den auf dem Amino Comp System basierenden Produkten der Carbuna Alternativen zu verbreiten. Pflanzen sollen auf natürliche und nachhaltig Art ideale Bedingungen für kräftiges und gesundes Wachstum finden. Da jeder Boden zusammengesetzt ist und auch jede Pflanzenart unterschiedliche Ansprüche an ihrem Lebensraum stellt, bietet die CARBUNA mit ihrem Sortiment optimale Möglichkeiten, die vorhandenen Bedingungen bedarfsgerecht zu optimieren: so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig!

Nur so kann die natürliche Biodiversität wiederhergestellt, gefördert und langfristig erhalten werden.

Mit Aminosäuren organisch düngen

Die Kernidee (und auch der Name) des Amino Comp Systems beruht auf der Erkenntnis, dass Pflanzen Stickstoff in Form von natürlichen Aminosäuren deutlich besser aufnehmen und effektiver verwerten können, als reinen, synthetischen Stickstoff. Mit dieser Versorgung können die Mängel ausgezehrter Böden bestmöglich kompensiert werden.

Aminosäuren sind stickstoffhaltige organische Verbindungen und essentielle Bausteine natürlicher Strukturen. Jeder klassische Stickstoffdünger muss zunächst von der Pflanze biochemisch in Aminosäuren umgewandelt werden, damit diese Bausteine für andere Prozesse, zum Beispiel die Bildung von Proteinen oder anderen Zellbestandteilen, genutzt werden können.

Mit den CARBUNA Aminosäuredüngern entfällt dieser Umwandlungsschritt in der Pflanze, die Nährstoffe sind sofort nutzbar und somit sehr schnell wirksam.

Kreisläufe schließen

In der unberührten Natur schließen sich alle Prozesse zu einem Kreislauf zusammen. Jedoch hat der Mensch diese Kreisläufe durch sein Eingreifen an vielen Stellen unterbrochen. Felder werden komplett abgeerntet, es gibt keine Pflanzenreste mehr, die beim Verrotten Nährstoffe für die nächste Generation bereitstellen. Stattdessen wird an vielen Stellen mit synthetischen Mitteln versucht, den unvermeidbaren Folgen entgegenzuwirken. Da dies auf Dauer nicht funktionieren kann, ist es das Ziel der CARBUNA, Stoffkreisläufe wieder zu schließen oder mindestens auf möglichst natürliche Weise diese Prozesse unterstützen. Deshalb werden für die CARBUNA Produkte ausschließlich Rohstoffe auf pflanzlicher Basis verwendet.

Anwendungsbereiche

Alle CARBUNA Produkte sind sowohl für den konventionellen als auch den Biolandbau geeignet. Sie können ergänzend als Unterstützung bestehender Verfahren verwendet oder auch als Komplettlösung alleine eingesetzt werden.

Wir hätten nie gedacht, dass wir den Boden so schnell aufbauen können.

Jochen KalmbachFachwart für Obst und Garten LOGL

Unsere Heidelbeeren hatten ein höheres Redoxpotential als alle Vergleichsware. So konnten wir die bessere Qualität wissenschaftlich messbar nachweisen.

Hermann BaßlerObstbauer

Unsere Kunden haben den Unterschied sofort bemerkt. Unser Gemüse schmeckt seither einfach noch besser.

Gerd BroldeBio-Gärtner

Vorteile des Amino Comp Systems

Kräftiges und gesundes Wachstums der Pflanzen bis in die Zellstruktur hinein

Ersetzt mineralischen Dünger

Schrittweise Reduzierung von Herbiziden, Fungiziden und Pestiziden

Geringer Schädlingsdruck

Geeignet für den Einsatz in der biologischen Landwirtschaft

Der Ursprung

Das Amino Comp System wurde über zwei Jahrzehnte von Rolf Zimmermann mit seinem Unternehmen Zimmermann Amino-comp entwickelt. Im Jahr 2016 übernahm CARBUNA exklusiv die Herstellung und Weiterentwicklung des Amino Comp Systems. Die CARBUNA wurde von Rolf Zimmermann mitgegründet und die Familie Zimmermann ist eng mit der CARBUNA verbunden.

CARBUNA Produkte, die aus dem Amino Comp System entwickelt wurden

Amino Terra Substrat

Amino Nährstoffdynamik-Dünger

Bio Aktive Mikroorganismen